Viele Menschen, gerade in Deutschland, halten nicht viel von der Anlage-Kultur an der Börse. “Zu unsicher” sagen die Einen, “ich habe keine Ahnung” die Anderen. Die Revolution kam jedoch schon vor einiger Zeit. Damit ist nicht Bitcoin und Co. gemeint, sondern eine sichere Anlage. Die Möglichkeit in einen ETF-Sparplan zu investieren, ist in Zeiten des Online-Bankings so einfach geworden, wie nie zuvor. Um in einen ETF zu investieren oder einen ETF zu besparen ist nicht viel Kenntnis nötig. Es gibt verschiedene Optionen. Für jeden Anleger ist eine Variante dabei. Doch was ist ein ETF eigentlich?

Was sind ETF´s?

Ein ETF ist ein an der Börse gehandelter Indexfonds. ETF ist eine englische Abkürzung: Exchange Traded Fund. Mit einem ETF können Sie also ganz unkompliziert die Vorteile eines Fonds und Aktien in Einem vereinen. Die Abbildung bekannter Marktindizes werden durch einen ETF abgebildet, dadurch können Sie sich auf einem Bereich beschränken, der Ihnen liegt. Diese Art des Sparens ist für viele Menschen die Alternative zum Bankkonto geworden. Denn niedrige Verzinsungen des Guthabens, teilweise auch mit Strafzinsen, haben viele Menschen zu Alternativen geradezu gezwungen. Es ist der perfekte Baustein, um die private Geldanlage auf Vordermann zu bringen.

Wie kann ich von einem ETF-Sparplan profitieren?

Schauen wir uns den Dax an, dann sehen wir, dass dieser in den letzten 5 Jahren (Stichtag 02.07.2021) ein Plus von 62,52% erreicht hat. In alle Aktien einzeln zu investieren, wäre zeitaufwändig, riskant und kostenintensiv gewesen. Durch die Möglichkeit über einen ETF-Sparplan, der den DAX nachbildet, zu investieren, haben Sie die Möglichkeit von diesem Wachstum ganz unkompliziert zu profitieren. Dabei ist es wichtig, dass Sie auch in Zeiten, in denen die Kurse nach unten gehen, nicht die Nerven verlieren. Als Anfang 2020 die Corona Krise auf die Aktienkurse einwirkte, brach der Kurs im DAX massiv ein und fiel unter die 5-Jahresmarke. Der Vorteil mit einem Sparplan ist, dass Sie auch in den Sparplan investieren, wenn der Kurs schwach ist. Sie kaufen dann mehr Anteile mit Ihrer Sparrate und vergrößern so umso mehr die Möglichkeit, von später steigenden Kursen zu profitieren.

In welchen ETF-Sparplan Sie investieren sollten

Das kommt auf Sie selbst an. Sie haben die Möglichkeit, in diverse ETF´s zu investieren. Es gibt ökologische, grüne, technische, Immobilienorientierte oder einfach nur die üblichen Leitindizes. Oft erkennen Sie schon an der jeweiligen Einschätzung, wie riskant ein bestimmter Wert ist. Es gibt sichere Möglichkeiten, bei denen die Rendite als etwas geringer gilt. Und es gibt die riskanteren Varianten, die mit einem höheren Gewinn, aber eben auch mit einem höheren Risiko einhergehen.

Es ist wie so oft im Leben: Wer spekuliert, sollte über das Geld verfügen. Der Vorteil eines ETF´s ist es, dass es nun auch möglich ist, mit kleineren Sparraten auf dem Aktienmarkt aktiv zu werden. Bevor Sie damit starten, sollten Sie sich aber etwas mit dem Thema befassen und auch überlegen, wann Sie das Geld ggf. nutzen wollen. Denn wenn die Kurse gerade schlecht stehen, dann sollten Sie das Geld weiter arbeiten lassen und eher noch weiter investieren. Sie wollen ja am Ende ein Plus aus dem Geschäft mit den ETF-Sparplan machen.

Hier gibt es einen kostenlosen ETF-Ratgeber: ETF


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige in die Datenschutzerklärung ein. Mir ist bewusst das zum kommentieren meine Benutzerdaten abgefragt und gespeichert werden.