Die Miet- und Kaufpreise für Immobilien sind in den letzten 10 Jahren permanent gestiegen. Insbesondere in den Großstädten und Ballungsgebieten haben sich in der letzten Dekade die Immobilienpreise, wenn man beispielsweise den Standort Berlin zugrunde legt, fast verdreifacht. Dass diese Preisentwicklung auch nicht vor den Büroflächen halt macht, ist dabei nur konsequent. Unternehmen, die einen repräsentativen Standort benötigen oder bewusst wählen, müssen dafür deutlich mehr bezahlen, als in nicht so gut frequentierten Lagen. Diese zentralen Lagen haben aber deutlich mehr Vorteile für Unternehmen als nur repräsentativ zu sein. Die gute Anbindung in der Innenstadt oder in Flughafen oder Bahnhofsnähe ist für Geschäftsreisen oder Empfänge herausragend geeignet.

Hohe Immobilienpreise: Co-Working, Tagesbüros und Business-Center als Alternative?

Oft kann es für Unternehmen zwingend nötig sein, an repräsentativen Standorten vertreten zu sein. Jedoch sind die Mietpreise für Gewerbeimmobilien in zentralen oder verkehrsgünstig gelegenen Standorten relativ hoch. Doch auch hierfür gibt es eine Lösung. Wer nicht auf ein Ladengeschäft angewiesen ist, der kann sich beispielsweise in einem zentral gelegenen Business-Center einmieten. Es bringt einige Vorteile.

Die Mietdauer ist oft flexibler als bei einem normalen Gewerbemietvertrag, der oft über Jahreslaufzeiten geschlossen wird. Sie haben auch die Möglichkeit, ein möbliertes Büro zu mieten oder bei Bedarf einen Konferenzraum zu buchen. Co-Working- oder Tagesbüros sind je nach Bedarf eine weitere Option, genauso wie der oft angebotene Telefon- oder Empfangsservice. Oft gibt es aber auch Kaffee gratis oder anderes wie z.B. Getränke-Flatrates. Sicher wird dafür auch ein entsprechender Preis an Miete fällig, aber die flexiblen Optionen und Vorteile und der repräsentative Standort sind dafür gewährleistet. Büroflächen in München Innenstadt lassen sich entspannt und einfach mieten.

Repräsentativer Standort

Gerade Firmen, die mehrere Standorte benötigen, können von diesen kurzen Wegen profitieren und Reisezeiten minimieren. Die effektive Arbeitszeit erhöht sich. Für Vertreter oder Geschäftsführer, die oft zwischen den Standorten pendeln müssen, ein wichtiger Faktor. Die steigenden Miet- und Immobilienpreise kann man damit zwar nicht umgehen, aber durch die Vorteile lässt sich ein deutlicher Mehrwert generieren. Eine Option, die sich Unternehmen überlegen sollten.

Oft ergeben sich in der Umgebung eines Business-Centers oder im Co-Working-Space sinnvolle Symbiosen.

Die Wege zu Kooperationspartnern oder Dienstleistern sind oft kurz und im selben Gebäude, oder gar im Nachbarbüro angesiedelt. So entstehen gute Geschäftsbeziehungen mit besonderem Charakter. Gemeinsamkeiten verbinden schließlich. Oft ist es auch der Austausch mit Firmen aus anderen Branchen, die dem eigenem Unternehmen einen Mehrwert bringen kann. Der Smalltalk mit einem Büro-Nachbarn aus einer anderen Branche, kann für die Entwicklung der eigenen Firma durchaus Sinn machen. Wer innovativ ist, möchte es schließlich auch bleiben und ist dabei ständig auf der Suche nach neuen Impulsen.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige in die Datenschutzerklärung ein. Mir ist bewusst das zum kommentieren meine Benutzerdaten abgefragt und gespeichert werden.