Viele Firmengründer oder Unternehmer stehen irgendwann vor der schwierigen Entscheidung, einen lokalen Standort als Büro- oder Firmenadresse wählen zu müssen. Für die richtige Auswahl können verschiedene Parameter eine Rolle spielen. Ein Immobilienmakler sollte sich beispielsweise nicht in einem Bürogebäude einmieten, sondern ein Ladengeschäft betreiben, um seine Sichtbarkeit in seinem Farming-Gebiet zu erhöhen. Damit hat er die Möglichkeit, Klienten und Eigentümer direkt vor Ort anzusprechen.

Das Büro: Für Vielflieger darf es auch direkt am Flughafen sein

Für Vertriebler oder Manager, die mehrere Standorte betreuen, oder Unternehmer die viel unterwegs sind, kann es sich hingegen lohnen, den Standort nach ganz anderen Kriterien auszuwählen. Hier könnte die Infrastruktur eine essenzielle Bedeutung haben. Auf dem Weg zum Flughafen steht schließlich niemand gerne im Stau, weshalb dann nicht gleich einen Standort wählen der in unmittelbarer Nähe zum Flughafen liegt? Dadurch lassen sich Fahrt- und Reisezeiten wahrnehmbar verkürzen. Zeit, die Sie dadurch wesentlich produktiver nutzen können.

Ein Büro in der Nähe des Flughafens verkürzt die Geschäftsreise

Auch wenn Sie viele Geschäftspartner empfangen, kann ein infrastrukturell gut gewählter Standort durchaus Sinn machen. Denn nicht nur Ihre Zeit ist wichtig, sondern auch die Ihrer Geschäftspartner, Kunden und Auftraggeber. Schauen Sie bei der Wahl Ihres neuen Standorts auch, wo sich Ihre Zielkunden oder potenzielle neue Auftraggeber befinden. Wählen Sie einen strategisch sinnvollen Standort, um für Beratung und Gespräche optimal zur Verfügung zu stehen.

Die Geschäftsadresse: Darf es etwas renommierter sein?

Für viele Selbständige, Unternehmer oder Firmengründer ist aber eine repräsentative Geschäftsadresse mit guter telefonischer Erreichbarkeit wichtig. Einerseits zeigt eine renommierte Adresse in einer großen Stadt wie Berlin, Frankfurt oder München, dass ein Unternehmen an einem attraktiven Standort tätig ist und kein ein Wald- und Wiesengeschäft betreibt. Zum anderen zeigt die Adresse auch eine gewisse Exklusivität. Die Leopoldstraße in München ist beispielsweise repräsentativer als die Ziegelstraße in Eberswalde. Nationale und internationale Kunden lassen sich durch einen zentraleren und renommierten Geschäftsstandort durchaus leichter akquirieren.

Ein modernes virtuelles Büro mieten?

Eine renommierte Geschäftsadresse mieten in München, inklusive virtuellem Büro, kann also nicht nur einen Vorteil durch den Standort bringen. Es bringt auch den Vorteil, dass Sie trotz Geschäftsreise eine immer erreichbare Firmenadresse haben, die sich um eingehende Anrufe und beispielsweise die Post kümmert. Der Geschäftsbetrieb wird so fortgeführt und Sie verpassen keinen wichtigen Kunden oder Neukunden.

Auch lassen sich so weitere Standorte zur Firma hinzufügen und eine gewisse Größe, oder ein gewisser Flair, lässt sich so schneller aufbauen. Ein Faktor, der vielen Neukunden ein gutes Gefühl gibt. Denn wenn Ihr Unternehmen deutschlandweit tätig ist, sind Sie nicht nur von einem Auftrag oder einem Standort abhängig und vermitteln Ihrem Gegenüber so eine gewisse Sicherheit. Auch ein Grund ,warum ein potenzieller Auftraggeber Sie auswählen könnte.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige in die Datenschutzerklärung ein. Mir ist bewusst das zum kommentieren meine Benutzerdaten abgefragt und gespeichert werden.